Wie sich die Rollengröße auf Ihr Laufband auswirkt | NoblePro
Ihr Warenkorb

Keine Produkte im Einkaufswagen.

0

Einführung

Wir werden oft nach der Rollengröße unserer Laufbänder gefragt, und es herrscht der weit verbreitete Mythos, dass eine größere Rolle besser ist. Dieser Beitrag wird hoffentlich einige Fragen zur Größe der Laufbandrolle klären. Wir erklären die Konstruktionsspezifikationen für unsere Laufbandrollen und können hoffentlich den Mythos der größeren Laufbandrollengröße beseitigen.

Die kurze Antwort

Die Rollengröße ist nur ein Faktor bei der Konstruktion des Laufband-Antriebssystems. Wenn ein Laufband mit dem richtigen Motor, den richtigen Rollen und der richtigen Höchstgeschwindigkeit ausgestattet ist, Lauffläche wird glatt sein. Darüber hinaus wird das System langlebig sein, damit die Dinge reibungslos bleiben!

NoblePro-Laufbänder sind mit einer präzisionsgefertigten 55-Millimeter-Vorderrolle und einer 45-Millimeter-Hinterrolle ausgestattet. Unsere gesamte Antriebskette arbeitet als zusammenhängendes System zusammen, um das Beste aus der Maschine herauszuholen und für einen reibungslosen Betrieb zu sorgen.

Die ausführliche Antwort

Dies wird ein wenig technisch, aber wir haben unser Bestes getan, um die Dinge so klar und einfach wie möglich zu halten. Wenn Sie noch Fragen zu dem haben, was wir hier (versuchen) zu erklären, bitte Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Taxonomie

Bevor wir in die technischen Einzelheiten eintauchen, nehmen wir uns einen Moment Zeit und definieren die beteiligten Komponenten.

Motor

Dies ist der Motor des Laufbandes. Sie können die Ausgangsleistung des Motors ändern, um das Laufband schneller oder langsamer laufen zu lassen.

Motorriemenscheibe

Dies ist eine sich drehende Scheibe, die direkt mit dem Motor verbunden ist. Dies ist mit der Rollenscheibe verbunden, und die Verbindung zwischen ihnen besteht darin, die Kraft vom Motor auf die Rolle zu übertragen.

Rollenriemenscheibe

Dies ist die sich drehende Scheibe, die an der vorderen Rolle befestigt ist und die Motorriemenscheibe verbindet. Diese Komponente überträgt die Kraft von der Motorriemenscheibe auf die Rolle.

Rollen

Es gibt normalerweise 2 Rollen in jedem Laufband, eine vorne und eine hinten.

Sie sind wie große Nudelhölzer. Die Lauffläche erstreckt sich in einer Schleife über die beiden Rollen und dreht sich synchron, um die Oberfläche in Bewegung zu halten. Die vordere Rolle ist mit der Rollenrolle verbunden, und dies ist der letzte Schritt in der Kraftkette vom Motor zur Lauffläche.

Lauffläche

Dies ist das flache Blatt, auf dem Sie laufen. Es erstreckt sich über die Rollen und die vordere Rolle überträgt Kraft darauf, um es zu bewegen.

Drehzahl

„Umdrehungen pro Minute“ ist ein Maß für die Leistungsabgabe des Motors.

Wie sich die Rollengröße auf die Kraftübertragung auswirkt

Die folgende Visualisierung beschreibt die Beziehung zwischen den beteiligten Teilen:

  1. Drehzahl
  2. Rollendurchmesser
  3. Die auf die Lauffläche ausgeübte Kraft (F).

Diese interaktive Illustration basiert auf der Ausgezeichnet Essay "Getriebe" von Bartosz Ciechanowski.

Das Ziehen des Schiebereglers ändert nur eines: den Durchmesser der Walze. Die Leistung (Drehzahl) des Motors bleibt gleich und durch die Änderung der Rollengröße ändert sich die auf die Lauffläche ausgeübte Kraft!

Die Kraft erhöht sich als Walzengröße sinkt, und sinkt als Walzengröße erhöht sich. Dies ist eine umgekehrt proportionale Beziehung.

In der Praxis bedeutet dies Folgendes:

  1. Eine Verringerung der Rollengröße bedeutet, dass mehr Kraft auf die Lauffläche ausgeübt wird, kann aber das Laufband beschädigen, da sich die Rollen schneller drehen müssen, damit sich die Lauffläche schnell genug bewegt.
  2. Eine Erhöhung der Rollengröße bedeutet, dass weniger Kraft auf die Lauffläche ausgeübt wird, was wie eine gute Sache erscheinen mag, aber tatsächlich kann die Lauffläche beim Laufen rutschen. Darüber hinaus muss der Motor seine Ausgangsleistung erhöhen, um mehr Kraft ausüben zu können, um dies zu verhindern, was bedeutet, dass Sie möglicherweise einen größeren Motor benötigen, um einen echten Vorteil zu erzielen.
Ein Gleichgewicht finden

Bei der Auslegung ist also nicht die Größe der Walze entscheidend, sondern das Gesamtsystem. Was Sie wollen, sind Walzen, die sind genau die richtige Größe für den Motor und die Riemenscheibengröße, mit der sie verbunden sind.

Wir haben viel Zeit damit verbracht, jedes Teil unserer Laufbänder herzustellen, um sicherzustellen, dass die von uns ausgewählten Rollen ideal für die Leistung unserer Motoren und die maximale Geschwindigkeit des Laufbands sind. Seien Sie versichert, dass die Komponenten in NoblePro-Laufbändern auf dem neuesten Stand sind und hoffentlich so schnell (oder schneller) laufen können, wie Sie brauchen.

Senden Sie mir Updates!

War dies hilfreich?

Wenden Sie sich an den NoblePro-Support

Brauchen Sie Hilfe? Starten Sie Ihre Support-Anfrage online und wir verbinden Sie mit dem Support-Team.