Was ist Zwift? | NoblePro
Ihr Warenkorb

Keine Produkte im Einkaufswagen.

0

Zwift „run“ ist eine kostenlose Online- und Mobilplattform für iOS und Android, mit der Sie virtuelle Strecken mit Ihrem selbst erstellten Avatar ablaufen können. Sie können die virtuelle Welt erkunden, gegen Ihre Freunde Rennen fahren, Treffen erstellen, tägliche Herausforderungen meistern und Zwift-Workouts absolvieren.

Es ist wirklich einfach zu bedienen und ein großartiger Laufbegleiter für Ihr NoblePro E8i oder E8.0.

Was kann Zwift steuern und warum?

Die Zwift „Run“-App verwendet FTMS um mit Ihrem Laufband zu kommunizieren. Zwift ist dazu in der Lage lesen die Geschwindigkeits- und Herzfrequenzdaten vom Laufband (nicht die Steigung) und Zwift steuert das Laufband (offiziell) überhaupt nicht. Sie können mehr über die Einschränkungen von Zwift lesen hier.

In der Zwift-App stehen Workouts und Trainingspläne zur Auswahl, aber sie passen die Geschwindigkeit/Steigung Ihres Laufbands nicht für Sie an. Sie müssen dies während des Laufens manuell tun. Jedoch, ySie können derzeit keine eigenen Workouts mit der Laufoption von Zwift erstellen (wie Sie es mit Nobelpro Go).

Daher empfehlen wir, das Zwift am besten zusammen mit Ihrem NoblePro-Laufband als Aktivitäts-Tracker und als unterhaltsame und motivierende virtuelle Umgebung zu verwenden.

Zwift gegen NoblePro Go

Zwift hat viele vordefinierte Workouts, die Ihren eigenen geplanten Workouts ähneln können. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, innerhalb der Zwift-„Run“-Plattform eigene Trainingseinheiten zu erstellen.

NoblePro-Laufbänder verbinden sich derzeit nur mit jeweils einer App, und es ist wichtig zu verstehen, dass Sie Ihre NoblePro- und Go-App-Workouts nicht innerhalb von Zwift ausführen können.

Aber! Es gibt eine Möglichkeit, Ihren eigenen Trainingsplan in Zwift zu verfolgen, indem Sie eine Drittanbieter-App namens verwenden Trainingspeaks – Sie können Ihre Workouts in TrainingPeaks erstellen und sie dann zum Laufen in Zwift importieren. Wir haben eine hilfreiche Anleitung dazu verfasst Ihre TrainingPeaks-Workouts in Zwift durchführen erklären. Leider kann TrainingPeaks Ihr Laufband auch nicht steuern. Die einzige App, die dies tut, ist die NoblePro Go-App

Weitere Informationen zu Zwift mit TrainingPeaks finden Sie auf der TrainingPeaks-Website.

Sie können (und sollten es wirklich) die NoblePro Go-App für herunterladen iOS und Android.

Wie arbeiten die Laufbänder Zwift und NoblePro zusammen?

Auf der Zwift-Plattform können Sie in einer Vielzahl verschiedener virtueller Welten laufen, sobald Sie dies getan haben Ihr NoblePro-Laufband angeschlossen mit Bluetooth bequem von zu Hause aus. Es gibt eine Reihe von Optionen zur Auswahl, wenn Sie entscheiden, wo Sie erkunden möchten:

Trainieren – Verschiedene Arten von Workouts, Rennen und Community-Herausforderungen

Pläne – Folgen Sie einem Plan, der Sie auf dem Weg zum Erreichen Ihrer Ziele unterstützt

Renn einfach – Lauf wie und wo du willst!

Zwift gegen Strava/TrainingPeaks

Zwift verfolgt Ihre Aktivitäten in einem Aktivitäts-Feed und behält auch Ihre Freunde im Auge! Sie können vergangene Aktivitäten im Aktivitäts-Feed auf Ihrem Desktop anzeigen oder Live Zwifters in der mobilen App beitreten, um neben ihnen zu laufen, zu chatten und allgemein zu sehen, was sie vorhaben. 

Dies ist ähnlich wie beim Activity Feed on Strava's-Plattform und ist nicht so organisiert wie der Schulungskalender, auf dem Sie erhalten Trainingspeaks.

Auf Zwift können Sie die Daten Ihres Trainings jederzeit anzeigen; wie Dauer, Entfernung, Geschwindigkeit, Leistung und mehr in Ihrem eigenen Feed. Sie können jedoch entscheiden, ob dies öffentlich oder privat ist gemäß Abschluss jeder Aktivität.

Wenn Sie Ihre Daten jedoch aus Gründen der Konsistenz zwischen Plattformen teilen möchten, können Sie dies ganz einfach über die tun Desktop-Version von Zwift. Wenn Sie Ihre Aktivität abgeschlossen haben, exportiert Zwift die Daten automatisch in die verbundenen Apps. 

Nicht vergessen – das geht auch Exportieren Sie Ihre Workouts manuell in eine FIT-Datei damit Sie sie dann analysieren oder auch mit Ihren Freunden teilen können!

Zwift gegen Kinomap gegen Rouvy

Zwift, Rouvy, und Kinokarte können ziemlich ähnlich aussehen, da sie alle das Laufen in einer virtuellen Online-Welt beinhalten! Die Hauptunterschiede bestehen darin, dass Zwift Hunderte von virtuellen Routen im Vergleich zu Rouvy und Kinomap hat, die beide etwas jünger sind und weniger Ziele haben.

Mit Zwift können Sie in einer virtuellen Welt entweder mit Fantasierouten oder animierten Touren zu beliebten Orten auf der ganzen Welt wie New York und London laufen!

Kinomap und Rouvy verwenden reale GPS-Videos. 

Sie können auch Ihren eigenen Avatar auf Zwift erstellen (ähnlich wie Rouvy). Wenn Sie die virtuellen Strecken erkunden, können Sie sich vorstellen, dass Sie mit den Panoramablicken und anderen Läufern/Radfahrern wirklich dort sind! 

Zwift verfügt über einige großartige Funktionen, die Sie mit zahlreichen Abzeichen zum Sammeln, zu absolvierenden Routen und anzustrebenden Erfolgen motivieren. Sie können die Kleidung, Schuhe und Accessoires Ihres Avatars verbessern, indem Sie Punkte sammeln. Je mehr Sie laufen, desto mehr Punkte erhalten Sie!

Senden Sie mir Updates!

War dies hilfreich?

Wenden Sie sich an den NoblePro-Support

Brauchen Sie Hilfe? Starten Sie Ihre Support-Anfrage online und wir verbinden Sie mit dem Support-Team.