Was ist FTMS? | NoblePro

Das FiTness Machine Service-Protokoll, besser bekannt als FTMS, ist der neueste Bluetooth-Standard, der zur Steuerung von Fitnessgeräten wie Laufbändern, Trainingsrädern und Rudergeräten verwendet wird.

Folgen Sie unserem Leitfaden um herauszufinden, ob Ihr Laufband FTMS-fähig ist.

Was bedeutet FTMS in der realen Welt?

FTMS revolutioniert die App-Entwicklung, wie wir sie kennen! Auf praktischer Basis Standardisierung bedeutet, dass Drittanbieter Apps erstellen können, die mit jedem FTMS-fähigen Gerät kommunizieren können. Einige beliebte Apps, die FTMS verwenden, sind Zwift Run und Kinomaps.

Sind alle Apps gleich?

Die kurze Antwort lautet: nein.

Die Verwendung von FTMS ermöglicht großartige Funktionen, aber die Funktionalität hängt davon ab, ob die Geräte und Apps alle verfügbaren Funktionen nutzen. Die Laufbänder der NoblePro Elite-Serie sind vollständig FTMS-kompatibel, d. h. wenn die App die FTMS-Funktion unterstützt, erhält sie die Daten von unserem Laufband.

Welche FTMS-Funktionen werden von NoblePro unterstützt?

Wir haben alle erforderlichen FTMS-Funktionen aktiviert, um einige erstaunliche Funktionen mit NoblePro-Laufbändern zu ermöglichen. Zur Vereinfachung haben wir eine Liste der Daten bereitgestellt, die das Laufband liefert, sowie die aktivierten Steuerfunktionen:

Steuerung & Sendeempfangsstatus des Laufbandes:

  • Geschwindigkeit (aktuelle Geschwindigkeit, Zielgeschwindigkeit steuern)
  • Steigung (aktuelle Steigung, Sollsteigung steuern)
  • Start (das Laufband starten)
  • Stop (stoppe das Laufband)

Nur Status des Laufbandes senden:

  • Zeit (aktuelle Gesamtsitzungszeit)
  • Distanz (aktuelle Gesamtdistanz der Sitzung)
  • Herzfrequenz (aktuelle Herzfrequenz)
  • Kalorien (aktuelle Gesamtkalorien der Sitzung)


Weitere Details zu NoblePro FTMS-Modulen hier.

Sind alle FTMS-Geräte gleich?

Die kurze Antwort ist nein. Nicht alle Hersteller haben nicht alle FTMS-Features implementiert. Wir haben eine detaillierte Anleitung erstellt, wie Sie testen können, welche FTMS-Funktionen Ihr Laufband bietet hier.

Warum kann ich nicht alle Funktionen nutzen?

Die Verwendung von FTMS ist großartig, aber sowohl die Ausrüstung als auch die App müssen denselben Standards entsprechen. Wenn Sie einige der oben aufgeführten Elemente nicht erhalten oder steuern können, ist die App höchstwahrscheinlich nicht vollständig FTMS-kompatibel oder es fehlen die Funktionen in der App. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den App-Entwickler, um etwaige Probleme oder Einschränkungen zu bestätigen.

Was ist mit Trittfrequenz?

Dies ist ein sehr beliebter Parameter für die Trainingsoptimierung. Die Trittfrequenz wird nicht als solche gemessen, sondern anhand der Entfernung (Momentan) und der Schrittzahl berechnet. Einige Apps wie die NoblePro-App haben diese Funktion bereits integriert, aber einige Apps nutzen die Schrittzahlkommunikation nicht konsequent, was bedeutet, dass die Trittfrequenz nicht berechnet werden kann.

Mehrere Geräte über FTMS verbinden?

Da FTMS die Steuerung eines physischen Geräts ermöglicht, kann es nur einen „Master“ geben, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie mehrere Geräte nicht direkt über FTMS mit dem Laufband verbinden können. Wenn das Laufband nicht in einer App erscheint (z. B. Zwift – Details hier) Geräteliste bedeutet dies im Allgemeinen, dass das Laufband noch mit einer anderen App oder einem anderen Gerät verbunden ist.

Warum ein FTMS-fähiges Produkt kaufen?

Die Nutzung von FTMS ermöglicht die Nutzung kostenloser und kostenpflichtiger Apps mit Ihrem Fitnessgerät für aktuelle und zukünftige Apps. Das bedeutet, dass Sie Ihrer Fitnessroutine jetzt und in Zukunft neue Inspiration einhauchen können.

Senden Sie mir Updates!

War dies hilfreich?

Wenden Sie sich an den NoblePro-Support

Brauchen Sie Hilfe? Starten Sie Ihre Support-Anfrage online und wir verbinden Sie mit dem Support-Team.